Ausgabe 5

Hier ist sie, die fünfte Ausgabe der WASD. Auch diesmal könnt ihr Euch auf ein kunterbuntes und aufregendes und Bookazine freuen, das von vorne bis hinten vollgepackt ist mit all dem Wahnsinn, den die Gameskultur manchmal ausmacht. Dabei könnte das Schwerpunktthema dieser Ausgabe nicht trostloser sein, denn es geht um ein ungeliebtes, nerviges, ja geradezu deprimierendes Thema.

Es geht um: Geld.

Auch in unserem Hobby läuft nichts ohne Geld. Schließlich brauchen auch Indieentwickler in regelmäßigen Abständen eine warme Mahlzeit auf dem Tisch und das mainstreamige Blockbustergame in High-End-Grafik entsteht auch nicht unbedingt in ehrenamtlicher Arbeit. In der fünften Ausgabe der WASD folgen wir also den Spuren des Geldes durch die Gameskultur. Welche Rolle spielt Geld in unseren Spielen? Wie tickt eine Free-To-Play-Klitsche, die es auf unsere hart verdiente Kohle abgesehen hat? Und kann man große Raumschiffe eigentlich in Raten abzahlen?

Auch die WASD5 gibt es auf Wunsch zum günstigen Paketpreis zusammen mit dem „Quartettspiel der Videospielskandale“. Findet Ihr alles hier in unserem Shop.

Bonus: Service wird bei uns seit jeher groß geschrieben! Deswegen findet sich in dieser Ausgabe der große WASD-Währungsrechner!

Und: Der große WASD-Rätselmarathon. Du glaubst alles über Games zu wissen? Dann zeig was Du kannst und gewinne eine der seltenen Originalausgaben der ersten WASD!